Wie kann man die Regeneration des Körpers beschleunigen? Siehe Rezepte für Regenerationscocktails

Die Regeneration des Körpers ist ein sehr wichtiges Element eines jeden Trainingsplans. Ohne sie ist es viel einfacher, Übertraining und verschiedene Verletzungen und Verletzungen durchzuführen. Manchmal kann sich unser Körper nach einer schweren körperlichen oder geistigen Anstrengung für einige Tage erholen. Glücklicherweise gibt es mehrere interessante Möglichkeiten, sich effektiv zu regenerieren, und eine davon sind Hausregenerationscocktails. Lassen Sie uns sehen, warum es sich lohnt, sich um die Regeneration zu kümmern und welche Zutaten für die Herstellung schmackhafter, gesunder und regenerativer Getränke nützlich sind.

Was ist ein regenerativer Cocktail?

Ein regenerativer Cocktail ist ein Getränk, dessen Zweck es ist, die Regenerationsprozesse zu unterstützen und Bedingungen zu schaffen, unter denen der Körper schnell sein Gleichgewicht wiederherstellen kann. Sie sollten Produkte enthalten, die volle Nährstoffe für die richtige Ernährung von Muskeln und Geweben enthalten.

Regenerative Cocktails verbessern die Abwehrkräfte, unterstützen die Hautgesundheit, regen die Gehirnzellen an, beschleunigen den Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung. Sie nähren die Muskeln, stimulieren ihre Regenerationsprozesse und helfen, Säuren schneller loszuwerden und den Körper auf weitere Maßnahmen vorzubereiten.

Siehe auch: Massencocktails – leckere Rezepte

Wer sollte regenerative Cocktails verwenden?

Aufgrund des hohen Nährwerts können regenerative Cocktails von jedem getrunken werden, obwohl sie besonders für Sportler, körperlich arbeitende Menschen und Menschen, die sich geistig müde fühlen, empfohlen werden.

Ein Regenerationscocktail wirkt sich nicht nur auf die Arbeit unseres Körpers, sondern auch auf den Geist positiv aus, so dass jeder, der sich in irgendeiner Weise müde fühlt, mit einem solchen Produkt auffüllen kann.

Regenerative Cocktails – was sollen sie enthalten?

Nach dem Training zeigt der Körper einen erhöhten Bedarf an Mineralien, Nährstoffen und Elektrolyten. Nach einem guten Training ist es auch wichtig, den Muskelabbau zu hemmen.

Die offensichtlichsten Bestandteile von Energiecocktails sind Eiweiß und Kohlenhydrate (denn es ist ihr müder Körper, der am meisten braucht). Leucin, Kreatin und Citrullin sind auch für die Regeneration nützlich, aber das sind Ergänzungen, die wir separat liefern können. Regenerative Cocktails enthalten möglichst natürliche Produkte, reich an Vitaminen, Mineralien, Energie und Proteinen.

Obwohl es viele verschiedene Arten von Regenerationsprodukten in Sportartikelgeschäften gibt, sind sie nicht nur teuer, sondern auch nicht vielfältig genug. Natürlich können wir auf so etwas wetten, aber von Zeit zu Zeit lohnt es sich, ein wenig auszuprobieren und selbst einen Regenerationscocktail zu kreieren.

Inhaltsstoffe, die für die Herstellung eines regenerativen Cocktails geeignet sind:

  • Protein Conditioner – die Conditioner sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich, wir können auch von natürlichem, geschmacklosem Protein profitieren;
  • Obst und Gemüse – am besten frisch, da sie die meisten Nährstoffe enthalten. Wenn wir keinen Zugang zu ihnen haben, können wir gefrorenes Obst verwenden;
  • Wasser, Milch, Kefir oder Buttermilch;
  • verschiedene Aromen (Haferflocken, Mandeln, Nüsse, chia Samen, etc.).

Cocktails zur Regeneration – Rezepte

Verordnung Nr. 1 Himbeercocktail

Inhaltsstoffe:

  • 100 Gramm dünner Hüttenkäse;
  • ein Glas von 2% oder pflanzliche Milch (z.B. Hafer, Soja, Kokosnuss);
  • ein Glas Himbeeren oder andere Beeren (z.B. Heidelbeeren);
  • Minzblätter.

Zubereitung: Alle Zutaten werden gemischt. Zum Schluss fügen wir die Minzblätter hinzu. Füge ein paar Blätter Minze hinzu.

Nährwertangaben: 235 kcal, Protein: 27 g, Kohlenhydrate: 22 g, Fett: 4 g

Rezept Nr. 2 Schokoladencocktail mit chia und Früchten

Inhaltsstoffe:

  • 2 chia Saatlöffel;
  • 1/2 Tasse Hafermilch;
  • einen Löffel Kakao;
  • einen Teelöffel Ahornsirup oder Honig;
  • 1/2 Teelöffel Zimt;
  • Bitterschokoladenwürfel min. 80% der Kakaomasse;
  • eine kleine Handvoll Waldfrüchte.

Zubereitung: Alle Zutaten mit einem Mixer oder Mixer mischen. Abdecken und eine Stunde lang im Kühlschrank aufbewahren, damit die Samen die Flüssigkeit aufnehmen können. Mische einen gekühlten Cocktail, wenn er zu dick ist, du kannst etwas Milch hinzufügen. Mit geriebener Bitterschokolade und Früchten bestreuen.

Nährwertangaben: 250 kcal, Kohlenhydrate 24 g, Protein: 9 g, Fett: 13 g.

Rezept Nr. 3 Regenerativer Cocktail mit Spinat

Inhaltsstoffe:

  • zwei Handvoll frische Spinatblätter;
  • 180 g Naturjoghurt;
  • ein paar Blätter frisches Basilikum;
  • eine Handvoll Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne.

Vorbereitung: Gehackten Spinat und Basilikum mit Naturjoghurt mischen. Die Sonnenblume in eine heiße, trockene Pfanne geben und braten. Zum Cocktail hinzufügen, alles mischen.

Nährwert: 280 kcal, Protein: 21 g, Kohlenhydrate: 20 g, Fett: 13 g.

Sehen Sie auch: Kater-Cocktails – wie Sie sich von einer gespritzten Party erholen können.

Über Marius 101 Artikel
Redakteur von - über männlichen Problemen. Er ist 43 Jahre alt. Er führt täglich sein eigenes Transportunternehmen. Seine Erfahrungen teilt er gerne mit anderen. Er weiß genau, welche Probleme andere Männer haben, also versucht er zu helfen, indem er auf den Blog schreibt. Zusammen mit seinen Freunden hatten er und seine Freunde eine Idee für eine Redaktion, die sich für männliche Probleme einsetzt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*