Piperin – Eigenschaften und Anwendungen. Wie wirkt Piperin auf den menschlichen Körper?

Piperin ist eine Pfefferkomponente, verantwortlich für seinen würzigen Geschmack. Es ist eine Substanz, die bekannt ist für schlankmachende Eigenschaften, wodurch es sehr oft wird in Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsabnahme verwendet. Diese sind nicht aber die einzigen Eigenschaften dieses Inhaltsstoffes, er hat auch in der Medizin verwendet. Es stellt sich heraus, dass Piperine kann uns vor verschiedenen schweren Krankheiten schützen. Schauen wir, was Piperin ist, wie es auf unseren Körper wirkt und ob es sich lohnt, sie auf Diät zu setzen?

Was ist Piperin?

Pfefferkörner

Piperin ist ein Alkaloid, der im Pfeffer vorkommt, bekannt dafür, dass er dieses Gewürz würziger Geschmack. Dieser Inhaltsstoff hat auch eine breite Palette von Eigenschaften Gesundheit, obwohl es am häufigsten bei Vorbereitungen für Abnehmen durch Beschleunigung der Thermogenese, Verbesserung der Prozesse der Fettverbrennung. Schauen wir, wie Piperine funktioniert Schlankheitskur und was sind seine weiteren Eigenschaften.

Piperine zum Abnehmen – wie funktioniert das?

Piperine unterstützt die Thermogenese, d.h. der Prozess der Wärmeerzeugung, wodurch die Prozesse stimuliert werden der Fettverbrennung durch den Körper. Jüngste Forschungen zeigen dies auch, dass Piperin einen positiven Effekt auf die Gewichtsabnahme haben kann, durch Einmischung in die Aktivität der Gene, die die Zellbildung kontrollieren Fett.

Piperin und Krebs.

Studien haben gezeigt, dass die in Pfeffer-Piperin kann die Entwicklung von Krebszellen hemmen Brustkrebs. Dies gibt Hoffnung für die Zukunft des Medikaments die auf diesem Inhaltsstoff basieren und in Kurkuma enthalten sind. Auf Diese Substanzen werden jedoch nicht eingesetzt zur Bekämpfung von von Krebs in der Medizin.

Piperin bei Albinismus

Die Weiße ist gekennzeichnet durch das Fehlen von das Pigment in der Haut, den Haaren und der Iris der Augen. Dies führt zu die Ausbreitung von weißen Flecken, oft mit dunklen Rändern. Obwohl dieser Zustand keine Schmerzen verursacht, ist er ziemlich ernst ein ästhetischer Defekt.

Studien zeigen, dass Piperin und seine Derivate können zur Vermehrung von Melanozyten (Zellen (Hautfärbung) bei Personen mit erworbenem Albinismus nachgewiesen.

Piperine auswendig und Verbesserung Die Stimmung

Der häufige Konsum von Piperin kann wirksam das Gedächtnis und die Konzentration beeinflussen. Ergänzung Diese Zutat wird insbesondere für Personen empfohlen, die Gedächtnisprobleme. Diese Substanz verlangsamt auch Neurodegeneration und kann vor der Entwicklung der Krankheit schützen Alzheimer. Einige Tests zeigten auch, dass Piperine kann die Symptome einer Depression lindern.

Piperin unterstützt die Verdauung und Vitaminaufnahme

Piperin erhöht die Saftsekretion des Magens, wodurch die Verdauung verbessert wird. Es hilft auch Absorption von u.a. bestimmten Mineralvitaminen:

  • Selen;
  • Beta-Carotin;
  • Vitamin B
  • des Coenzyms Q10;
  • Kurkumin.

Antibakterielle Eigenschaften und schmerzstillende Piperinen

Piperine hat auch eine Wirkung antibakteriell. Die geeignete Dosis des Extraktes aus Schwarzer Pfeffer kann unter anderem Staphylokokkus aureus bekämpfen (Staphylococcus aureus) und andere Bakterien, wie zum Beispiel Klebsiella aerogenes, Chromobacterium violaceum oder Bazillus Sphaericus. Piperin hat auch schmerzstillende Wirkung und entzündungshemmend.

Wie benutzt man Piperin?


Die empfohlene Dosis von Piperin beträgt 5-10 mg, 1-2 mal täglich für etwa 3 Monate. Nach einer 2-monatigen Pause kann die Behandlung wiederholt werden.

Mann fährt Fahrrad

Piperine-Tabletten werden verwendet in Kräuterläden, Apotheken und Geschäfte für gesunde Lebensmittel. Die Standardkonzentration von Piperin in solchen Tabletten beträgt etwa 60 ein Prozentsatz, aber die wirksamsten Produkte sind diejenigen, die es enthalten 95 Prozent. Natürlich können Sie auch darauf wetten, dass Sie selbst essen Pfeffer, aber die Konzentration von Piperin in diesem Gewürz ist nur 6 Prozent, und übermäßiger Pfefferkonsum kann zu unerwünschte Wirkungen wie Durchfall, Übelkeit, Erbrechen.

Piperin wird auch oft als einer der Bestandteile von Schlankheitsmitteln verwendet. In Kombination mit anderen natürlichen Fettverbrennungsprodukten kann es dazu beitragen, die Auswirkungen der Gewichtsabnahme zu beschleunigen.

Piperin findet sich auch in einigen Nahrungsergänzungsmitteln für Männer, wie z.B. Testolan oder Nutrigo Lab Burner.

Wer kann Piperin verwenden und wer kann sollte er es vermeiden? Kontraindikationen

Kann das Piperin ergänzt werden? alle? Als natürliche Substanz ist es weitgehend sicher für die Gesundheit, solange jemand nicht allergisch auf den Inhaltsstoff reagiert. Sie sollten es jedoch vernünftig nehmen. Sie sollten wissen, dass Piperine kann mit verschiedenen Medikamenten reagieren und beschleunigt Absorption bestimmter Inhaltsstoffe.

Pfeffermissbrauch kann sein auch schädlich für Menschen mit Magenproblemen, insbesondere für diejenigen, die unter Reflux leiden oder Kampf mit Magengeschwüren. Piperin erhöht die Magensaft-Sekretion, was zu Sodbrennen und Unannehmlichkeiten beitragen, die mit mit dem Verdauungssystem. Piperine kann auch irritieren der Magenschleimhaut.

Piperine wird empfohlen zur Verwendung mit mit Curcumin, was die positive Wirkung dieser Komponente verstärkt.

Piperine – Zusammenfassung

Piperin ist eine natürliche Verbindung mit einem breiten Spektrum an gesundheitlichen Eigenschaften. Obwohl es am beliebtesten als Unterstützung bei der Gewichtsabnahme ist, verbessert es auch die Konzentration, schützt vor Krebs, Albinismus und anderen ernsteren Krankheiten. Wenn es systematisch in einer angemessenen Dosis verwendet wird, kann es dazu beitragen, den Gesundheitszustand eines jeden Menschen zu verbessern.

Pfefferkörner in einem Glas

Piperin wird am häufigsten verwendet von Menschen, die eine Diät zur Gewichtsreduktion machen, und Sportlern, die abnehmen wollen. Die Forschung zeigt, dass sie sich positiv auf die Gesundheit auswirken kann von jedem von uns, also sollten Sie eine Ergänzung zu diesem des Inhaltsstoffes.

Über Marius 105 Artikel
Redakteur von - über männlichen Problemen. Er ist 43 Jahre alt. Er führt täglich sein eigenes Transportunternehmen. Seine Erfahrungen teilt er gerne mit anderen. Er weiß genau, welche Probleme andere Männer haben, also versucht er zu helfen, indem er auf den Blog schreibt. Zusammen mit seinen Freunden hatten er und seine Freunde eine Idee für eine Redaktion, die sich für männliche Probleme einsetzt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*